• Zwetschgengalette mit Zimt & Zucker

    Permalink

    Einen Spätsommer ohne Zwetschgenkuchen gibt es bei uns nicht. Unser Baum liefert jedes Jahr so viele Früchte, dass ich sie kaum alle verarbeiten kann. Eines meiner liebsten Pflaumenkuchenrezepte ist diese Zwetschgengalette. Galettes sind eigentlich französische Pfannkuchen aus Buchweizenmehl. Das Schöne: Man braucht keine Backform, der Teig wird einfach ausgerollt, Obst darauf gegeben, eingeschlagen und in ...

  • Jetzt gibt’s Saures: Lemon Curd

    Lemon Curd ist ein englischer Klassiker. Diese super fruchtige Zitronencreme passt zum Toast, kann Torten füllen und Desserts aufpeppen. Der perfekte Brotaufstrich kann zum Frühstück mal die Marmelade ersetzen und ist mit wenig Zutaten im Nu gemacht. Auch wenn in Großbritannien keine Zitronen wachsen, so stammt die Idee, Zitrusfrüchte zu einer köstlichen Creme einzukochen doch von ...

  • Keks-Klassiker zur Weihnachtszeit: Zimtsterne

    Permalink

    Zimtsterne dürfen in unserer Keksdose auf gar keinen Fall fehlen, sie sind in der Advents- und Weihnachtszeit der Plätzchen-Klassiker. Egal ob jung oder alt, dieses Weihnachtsgebäck mag wirklich jeder. Diese Keksspezialität besteht aus feinsten Zutaten wie Mandeln, Eiweiß, Puderzucker und Zimt, die diese Sternchen so unverschämt lecker machen. Nur Mehl gehört auf keinen Fall hinein. Der ...

  • Winterlich knusprig: selbst gebrannte Mandeln

    Ich dachte lange Zeit, es sei aufwendig gebrannte Mandeln selber zu machen - ist es überhaupt nicht. In der gefühlt wärmsten Woche dieses Sommers habe ich für das Weihnachtsbackbuch Bake the City von Der Kuchenbäcker Kekse, Fudge, Stollen, Glühwein, Pralinen etc. in meiner Küche produziert, Julia Cawley hat all die leckeren Dinge wunderschön fotografiert. Danach war klar: ...

  • Schokoladenmuffins

    Permalink

    Ich hätte gerne mal gewusst, wie viele Kuchen, Muffins, Waffeln etc. pro Jahr von Müttern und Vätern für Schulfeste, Sommerfeiern, Adventsbasare oder Buffetts in Sportvereinen produziert werden. Unmengen auf jeden Fall. Ich weiss nicht, wie oft ich für solche Gelegenheiten gebacken habe. Von mir gab's zwei Favoriten: Alle liebten Oma Hanna's Schokoladenkuchen und meine einfachen Schokoladenmuffins. ...

  • Unvernünftig süß & lecker: Milchkonfitüre

    Milchkonfitüre bzw. Coulis de Caramel ist ein Mitbringsel aus unserem letzten Sommerurlaub in Frankreich auf der Ile de Ré. Dort gab es die französische Antwort auf das aus Argentinien stammende Dulce de Leche nicht nur zu Crépes, als Eiscreme oder Kuchenfüllung, sondern auch schon zum Frühstück zu frisch gebackenen Waffeln. Milchkonfitüre schmeckt aber auch bestens zu süßen ...