Go Back
Drucken
Karamellisiertes Ofengemüse -so einfach geht's #ofengemüse #grillgemüse #vegetarisch #vegan #vegetarischerezepte #einfach #rezepte #backofen #gemüseausdemofen

Karamellisiertes Ofengemüse

Karamellisiertes Ofengemüse ist ein einfaches vegetarisches Hautgericht oder auch eine schöne Beilage zu Fisch und Fleisch.

Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 329 kcal

Zutaten

  • 300 g Möhren
  • 300 g Pastinaken
  • 300 g Petersilienwurzeln
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 500 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 3 Zwiebeln
  • 2-4 EL Sesam
  • 80 ml Ahornsirup
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 Handvoll Dill
  • 1 TL Chiliflocken

Anleitungen

  1. Die Möhren, Pastinaken und Petersilienwurzeln schälen und je nach Größe der Länge halbieren oder vierteln. Den Kürbis putzen, vierteln, die Kerne entfernen und in fingerdicke Spalten schneiden. Die Kartoffeln gründlich waschen, abbürsten und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in fingerdicke Streifen schneiden.

  2. Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Vorbereitetes Gemüse mit Salz und Pfeffer, Sesam, Ahornsirup und Olivenöl in einer großen Schüssel vermengen und danach auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen in der Mitte des Backofens 40-50 Minuten backen.

  3. Währenddessen die Lauchzwiebeln putzen und in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, mit Lauchzwiebeln, Dillspitzen und Chiliflocken bestreuen und sofort servieren.