Drucken
Conchiglie mit Joghurt, Erbsen und Schafskäse #pasta #einfach #rezept #vegetarisch

Conchiglie mit Joghurt und Erbsen

Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

Für die Joghurt-Erbsencreme:

  • 4 Knoblauchzehen
  • 500 g griechischer Joghurt
  • 90 ml Olivenöl
  • 100 g Erbsen
  • Salz und Pfeffer

Für die Pasta:

  • 500 g Muschelnudeln (Conchiglie)
  • Salz
  • 400 g Erbsen
  • Salz und Pfeffer
  • 240 g Feta
  • 40 g Basilikumblätter

Für das Topping:

  • 60 g Pinienkerne
  • 60 ml Olivenöl
  • 2 TL Chiliflocken

Anleitungen

  1. Für die Erbsencreme den Knoblauch schälen und zerdrücken.  Den Joghurt in einer Küchenmaschine mit Olivenöl, Knoblauch und Erbsen zu einer glatter Sauce verarbeiten, salzen, pfeffern und in eine große Schüssel füllen.

  2. Für die Pasta die Muschelnudeln in reichlich Salzwasser al dente garen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Die Erbsen in etwas Wasser erhitzen und anschließend abgießen, mit den Nudeln in die Schale zur Erbsencreme geben und gut untermischen. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Feta zerbröseln, Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und darüber verteilen.

  3. Für das Topping das Olivenöl mit den Pinienkernen und Chiliflocken nur kurz in einer Pfanne rösten und über die Nudeln streuen.