Drucken
Dorade im Salzmantel: Im Ofen gegart ein leichter Genuß - so einfach geht's #Fisch #Dorade #Ofen #Rezept

Dorade im Salzmantel

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 2 küchenfertige Doraden
  • 2 kg grobes Meersalz
  • 1 unbehandelte Bio Zitrone
  • 2 Rosmarinzweige
  • 4 Lorbeerblätter
  • Olivenöl

Anleitungen

  1. Ofen auf 250° Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

    Doraden unter kaltem, fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

  2. Die Zitrone halbieren und eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen. Den Bauch der Dorade mit Zitronenscheiben, einem Rosmarinzweig und zwei Lorbeerblätter befüllen.

  3. Backblech mit der Hälfte des Salzes bedecken und die Doraden darauf legen. Mit dem restlichen Salz bedecken, etwas festklopfen und im vorgeheizeten Backofen 30 Minuten backen.

  4. Aus dem Ofen nehmen und die Salzkruste vorsichtig mit einem Messer beiseite schieben. Doraden entweder im Ganzen auf die Teller legen oder filetieren.

  5. Den Fisch mit etwas Zitronensaft und Olivenöl beträufeln.

Dazu passt ein bunt gemischter Salat mit Baguette oder Rosmarinkartoffeln.