Go Back
Drucken
Kalte Gurkensuppe mit Avocado: so einfach, so gut, so geht's #Sommersuppe #Kaltesuppe #gazpacho #gurke #avocado #einfach #rezept

Kalte Gurkensuppe mit Avovado

Zutaten

  • 1 Salatgurke
  • 1 reife Avocado
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Zitrone Bio-Qualität
  • 200 ml Gemüsefonds
  • 1 EL geriebener Parmesankäse
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Pinienkerne
  • Eiswürfel oder eiskaltes Wasser

Anleitungen

  1. Die Salatgurke schälen, 8 dünne Streifen ohne Schale mit dem Gemüseschäler abschälen und beiseite legen. Den Rest der Gurke in grobe Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, den Kern vorsichtig entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Würfel schneiden und auch davon etwas für die Einlage beiseite legen und kalt stellen.

    Dazu passen (ganz einfach) selbst gemachte Knoblauch-Croutons.

  2. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale fein reiben und zum Püree geben. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen und mit dem Gemüsefond angießen. Parmesan einstreuen, Basilikum- und Minzeblätter zugeben und erneut aufmixen. Eiskaltes Wasser oder Eiswürfel je nach gewünschter Konsistenz zugeben und nochmals mit Salz und Peffer abschmecken. Für mindestens 1 Stunde kalt stellen.Die Gurken- und Avocadowürfel und dem Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. Einen Esslöffel Olivenöl zugeben und mit Salz, Pfeffer, Honig und Chiliflocken würzen.

  3. Die Gurken- und Avocadowürfel und dem Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. Einen Esslöffel Olivenöl zugeben und mit Salz, Pfeffer, Honig und Chiliflocken würzen. Die zurückgelegten Gukenstreifen mit etwas Zitronensaft und je einer Prise Salz und Zucker marinieren.

  4. Die zurückgelegten Gukenstreifen mit etwas Zitronensaft und je einer Prise Salz und Zucker marinieren.

  5. Pinienkerne ohne Fett anrösten.

  6. Zum Servieren Gurken-Avocado-Suppe aus der Kühlung nehmen. Entweder mit den aufgelösen oder noch nicht ganz geschmolzenen Eiswürfeln auf Suppenteller veteilen. Die Gurkenstreifen und Avocadowürfel auf die Teller verteilen. Die gerösteten Pinienkerne darauf streuen, mit frischem Pfeffer aus der Mühle würzen, mit einigen Minzeblättern garnieren und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.

  7. Dazu passen selbst gemachte Knoblauch-Croutons.