Go Back
Drucken
Nudeln mit Rote Bete, Balsamico-Champignons und Frischkäse #nudeln #paste #nudelgerichte #pastegerichte #vegetarisch

Nudeln mit Rote Bete

Nudeln mit Rote Bete sind einfach gemacht und in 30 Minuten auf dem Tisch!

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 3 Personen

Zutaten

  • 4 Rote Bet Knollen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 3–4 Zweige Thymian
  • 250 g braune Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 ml Balsamico-Essig
  • 2 EL Honig oder Ahornsirup
  • 400 g Nudeln
  • 150 g Frischkäse
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 3 EL Granatapfelkerne

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Die Rote-Bete-Knollen waschen, schälen, achteln, in eine Auflaufform geben und mit 2 EL OlivenölSalz und Pfeffer mischen. Thymian waschen, die Blättchen abzupfen und über die Rote Bete streuen. Die Auflaufform in die Mitte des Backofens schieben und für ca. 25-30 Minuten backen.

  3. Die Champignons putzen, je nach Größe vierteln oder in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und jeweils in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, alles hineingeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Mit Balsamico ablöschen, Honig einrühren und ca. 10–12 Minuten cremig einkochen lassen. Die Balsamico-Champignons mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen.Den Frischkäse mit Ziegenkäse mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rote Bete aus dem Ofen nehmen. Eventuell etwas Nudelwasser zu den Balsamico- Champignons geben und nochmals aufkochen. 

  5. Die Nudeln abgießen und mit Champignons, Rote Bete und Ziegenfrischkäse toppen. Mit Granatapfelkernen bestreuen und sofort servieren.