Go Back
Drucken
Gerösteter Blumenkohlsalat mit Kichererbsen, Avocado, Gurke, Feta und Honig-Senf-Dressing #blumenkohl #ofengericht #kichererbsen #vegetarischerezepte #veggie #vegan #salat #kichererbsensalat #blumenkohlsalat

Blumenkohlsalat

Gerösteter Blumenkohlsalat mit Kichererbsen, Avovado, Gurke, Feta und Honey-Mustard-Dressing ist einfach, lecker und schnell gemacht!

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 450 g gekochte Kichererbsen Abtropfgewicht
  • 100 ml Olivenöl
  • 1–2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Salatgurke
  • 2 Avocados
  • 300 g Rucola
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • 2-3 EL Honig
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 2 EL milder Weißweinessig
  • 130 g Feta
  • 2 EL gehackte Petersilie

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 200 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen zerteilen und den Stiel schälen und würfeln. Blumenkohl waschen und abtropfen lassen. Die Kichererbsen abspülen und mit dem Blumenkohl in einer Schüssel mit 50 ml Olivenöl, Paprikapulver, Chliflocken, Salz und Pfeffer vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 20 Minuten in der Mitte des Backofens rösten.

  3. Die Salatgurke waschen, schälen und in Scheiben oder kleine Stücke schneiden. Die Avocados waschen halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Das Fruchtfleisch in Scheiben oder Würfel schneiden. Rucola waschen, trocken schleudern und in einer großen Salatschüssel verteilen.

  4. Für das Honig-Senf-Dressing die Zitrone pressen. Die Knoblauchzehe schälen, pressen und mit dem Zitronensaft, 50 ml Olivenöl, Tahin, Honig, Senf und Weißweinessig mit einem Stabmixer aufmixen. 

  5. Den gerösteren Blumenkohl und die Kichererbsen auf den Rucolasalat geben. Die Gurkenscheiben und die Avocado darauf verteilen. Den Feta zerbröseln darüber streuen. Das Dressing auf dem Salat verteilen, mit Petersilie bestreuen. Noch lauwarm oder auch kalt servieren.