Go Back
Drucken
Gemüsesebrühe selber machen - eine schnelle Alternative für den fertigen Brühwürfel und eine prima Resteverwertung für übrig gebliebenes Gemüse #Resteverwertung #nachhaltig #rezepte #gemüsepaste #vegetarisch #vegan #einfacherezepte

Gemüsepaste selber machen

Selbst gemachte Gemüsepaste ist eine ist eine prima Resteverwertung für übrig gebliebenes Gemüse!

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 700 g

Zutaten

  • 200 g Möhren
  • 200 g Lauch
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 100 g Knollensellerie
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Oreganoblättchen
  • 1 TL Majoranblättchen
  • 120 g Salz

Anleitungen

  1. Das Gemüse waschen und trockenen. Die Möhren und in Scheiben oder Stücke schneiden.

  2. Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Rinde schneiden. Knollensellerie und Petersileinwurzel schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Knoblauch schälen und klein würfeln.

  3. Alles mischen, Oregano und Majoran zugeben. Portionsweise Gemüsemischung und Salz in einem Mixer sehr fein zerkleinern.Die Gemüsepaste in Gläser abfüllen und kühl und dunkel lagern.