Go Back
Drucken
Lebkuchenkekse Rezept für kleine Häuschen für die Weihnachtsbäckerei - so einfach geht's #backen #weihnachtsbäckerei #kekse #keksebacken #lebkuchen #weihnachten #hellosanta #christmasbaking #baking

Lebkuchenkekse Rezept für kleine Häuschen

Aus diesem einfachen Rezept für Lebkuchenkekse lassen sich ganze Straßenzüge herstellen.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kühlzeit 1 Stunde
Portionen 80 Kekse

Zutaten

Fürdie Lebkuchenkekse:

  • 8 g Pottasche
  • 2 EL Milch
  • 190 g Zuckerrübensirup
  • 250 g brauner Zucker
  • 180 g Butter
  • 70 ml Sahne
  • 500 g Mehl
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 1 Msp Ingwer
  • 15 g Lebkuchengewürz

Für den Zuckerguss:

  • 1 Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 250 g Puderzucker

Anleitungen

  1. Pottasche in Milch auflösen. Zuckerrübensirup, Zucker und Butter in einem kleinen Topf erhitzen, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Vom Herd nehmen, Sahne zugießen, Mehl, Mandeln, aufgelöste Pottasche, Ingwer und Lebkuchengewürz zugeben. Alles zu einem Teig verkneten und für mindestens 1 Stunde in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen.

  2. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Den Teig in 4 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2–3 mm dünn ausrollen, mit einem Messer oder Pizzaroller ca. 10 cm breite Streifen schneiden. Aus den Streifen dann unterschiedliche Häuserformen herausschneiden. Die Häuschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren, ca. 8–10 Minuten backen und vor dem Verzieren vollständig abkühlen lassen.

  4. Für den Zuckerguss das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen. Den Puderzucker sieben, in die Eiweißmasse einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse eine cremige und zähe Konsistenz hat. Den Guss in einen Spritzbeutel füllen und nach Wunsch die Häuschen mit Fenster und Türen verzieren und trocknen lassen.

  5. Zubereitung 15 Minuten, Kühlzeit 1 Stunde, Backzeit 8–10 Minuten