Go Back
Drucken
Buddha Bowl mit Lachs - ganz einfach selber machen! #bowl #buddhabowl #pokébowl

Buddha Bowl mit Lachs

Buddha Bowls werden nach einem Baukastenprinzip zusammengestellt und sollen alle wichtigen Nährstoffe liefern. 

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Basmatireis
  • Salz
  • 1 Salatgurke
  • 1 Radicchio
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 2 EL weisser Balsamico
  • 1 EL Sesamsamen weiß und schwarz
  • 1 Bund Schnittlauch

Anleitungen

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten. Gurke waschen, putzen und in Würfel schneiden. Radicchio putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden.

  2. Lachs abspülen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Vorsichtig mit Chiliflocken, Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl und Sojasauce vermischen. Eine Pfanne erhitzen und den Lachs darin kurz anbraten.

  3. Die restlichen 2 EL Olivenöl mit Balsamico und Sesam verquirlen. Reis auflockern und in Schalen geben. Vorbereitete Zutaten darauf verteilen und anrichten. Mit der Vinaigrette beträufeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüberstreuen.