Go Back
Drucken
Carpaccio Rezept mit Cipriani Sauce ganz einfach selber machen #weihnachtsmenue #vorspeise #carpaccio #ciprianisauce #rezept

Carpaccio Rezept mit Cipriani Sauce

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Für das Carpaccio:

  • 500 g Rinderfilet

Für die Mayonnaise:

  • 2 Eigelb
  • 1/2 TL Senfpulver
  • 2 TL Weißweinessig
  • 400 ml natives Olivenöl
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz

Für die Cipriani Sauce:

  • 200 ml Mayonnaise
  • 2 TL Worcestersauce
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2-3 EL Milch
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Die Zutaten für die Mayonnaise und die Cipriani Sauce sollten alle Zimmertemperatur haben.

Anleitungen

  1. Für das Carpaccio das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten kühl stellen. Anschließend aus dem Kühlschrank nehmen, mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden und auf vier Teller verteilen. Das Fleisch leicht salzen und die Teller nochmals für 5 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  2. Für die Mayonnaise die Eigelbe mit dem Senfpulver vermischen, Weissweinessig zugeben und mit einem Schneebesen aufschlagen. Olivenöl in einem dünnen Strahl langsam unter ständigem Rühren zugeben bis eine feine Creme entstanden ist. Die Mayonnaise mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

  3. Für die Cipriani Sauce die Mayonnaise mit Zitronensaft, Worcestersauce und Milch vermischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Sauce hat die richtige Konsistenz, wenn sie gerade noch dickflüssig genug ist, um an einem Löffelrücken kleben zu bleiben und nicht herunterläuft. Je nach Sämigkeit etwas mehr Milch hinzugeben.

  4. Teller mit dem Carpaccio aus dem Kühlschrank nehmen, das Fleisch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und die Cipriani Sauce mit einem Löffel über das Fleisch geben. Sofort servieren.