Go Back
Drucken
Pfirsich Chutney: schmeckt zur Grill-Saison genauso gut wie im Winter zu Fondue oder Raclette #werbung #chutney #grillsaucen #fondue #Pfirsich

Pfirsich Chutney

Zutaten

  • 1 frische rote Chilischote
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 10 g Ingwer
  • 1 EL ÖL
  • 100 ml Weissweinessig
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Senfpulver
  • 100 g brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 große Bio-Pfirsiche

Anleitungen

  1. Die Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen und Trennwände herausschneiden. Das Fruchtfleisch sorgfältig waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Ingwer schälen und fein reiben.

  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und die Chiliwürfel darin andünsten. Mit dem Weissweinessig ablöschen und mit Kurkuma, Senfpulver, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Lorbeerblätter zugeben und 5 Minuten leicht köcheln lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Pfirsiche mit heißem Wasser übergießen und häuten. Das Fruchtfleisch vom Kern lösen und klein würfeln. Pfirsichwürfel mit in den Topf geben und 20 Minuten leicht sprudelnd köcheln lassen.

  4. Pfirsich Chutney nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, Lorbeerblätter entfernen, abkühlen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

  5. Wer Pfirsich Chutney auf Vorrat einkochen und in Gläser abfüllen möchte: Gläser und Deckel in kochendem Wasser sterilisieren, Chutney heiß einfüllen, fest verschließen und Gläser auf den Kopf stellen.