Go Back
Drucken
Linseneintopf ist ein Klassiker an kalten Tagen. Hier ehts zum Rezept mit Roten Linsen, Kokosmilch und Curry #Eintopf #Linseneintopf #Rezept #Winterküche

Linseneintopf

Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 EL gelbe Currypaste
  • 250 g rote Linsen
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 500 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 300 g Rinderhack
  • 500 g Brokkoli
  • 500 g Tomaten
  • 1 EL weisser Balsamico-Essig

Anleitungen

  1. Das Suppengemüse putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe pellen und fein hacken.

  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Gewürfeltes Suppengemüse zugeben und 5 Minuten mit anschmoren. Mit Kreuzkümmel und gelber Currypaste würzen. Linsen abspülen, dazugeben und weitere 5 Minuten mit dünsten.

  3. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Kokosmilch zugießen und alles im zugedeckten Topf 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  4. Inzwischen das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, das Rinderhack darin krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Die Tomaten waschen, halbieren, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Alles mit in den Topf zu den Linsen geben, 5 Minuten durchschmoren lassen und zum Schluss mit Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.