Go Back
Drucken
Halbnackte Torte mit Johannisbeeren

Halbnackte Torte mit Johannisbeeren

Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten

Für eine Torte oder 12 Stücke:

für die Böden:

  • 450 g Butter (zimmerwarm)
  • 450 g Zucker
  • 8 Eier (Größe L)
  • 450 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Milch
  • Zitronenschale fein gerieben

für die Füllung:

  • 115 g Frischkäse (Doppelrahmstufe und zimmerwarm)
  • 115 g Butter (zimmerwarm)
  • 400 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 370 g Johannisbeermarmelade

für das Topping:

  • 200 g Johannisbeeren
  • Puderzucker

Anleitungen

  1. Ofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Tortenböden Butter und Zucker in einer Rührschüssel cremig schlagen. Eier nacheinander aufschlagen und dazugeben. Mehl und Backpulver einrieseln lassen. Zitronenschale direkt in die Schüssel reiben und die Milch zugeben. Alles noch einmal gut mit dem Mixer durchmischen.
  3. Springform mit Backpapier auslegen, Rand mit Butter leicht einfetten. Den Teig in vier gleiche Portionen aufteilen und nacheinander ca. 25 Minuten in der Mitte des Backofens backen. In der Form kurz abkühlen lassen, danach aus der Form lösen und auf einem Küchenrost ganz erkalten lassen. Bei Bedarf die Oberflächen der einzelnen kalten Tortenböden mit einem Brotmesser begradigen, damit die vier einzelnen Tortenböden gut übereinander geschichtet werden können.
  4. Für die Füllung den Frischkäse und die Butter mit dem Handmixer cremig schlagen. Puderzucker und Zitronensaft zugeben, kräftig verrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel (oder Plastiktüte siehe Tipp) füllen und im Kreis einen gleichmäßigen Ring mit der Creme auf den Rand des ersten Tortenbodens geben. Johannisbeermarmelade in dem Kreis auf dem Tortenboden verteilen. Dann den zweiten Boden auf den ersten setzten und genauso verfahren. Ebenso beim nächsten Boden. Der vierte Boden bildet den Deckel.
  5. Sind alle Böden übereinander gestapelt kann man mit einem Teigspatel oder einem breiten Messer die herrausquellende und überschüssige Creme aus dem Spritzbeutel dünn, rund um die Torte bzw. auf dem Deckel verstreichen. Torte kalt stellen.
  6. Johannisbeeren waschen, vorsichtig trocken tupfen und kurz vor dem Servieren auf die Torte geben. Zur Verzierung mit einem Sieb etwas Puderzucker über die Johannisbeeren rieseln lassen.