Go Back
Drucken
Eierpfannkuchen mit Apfel

Eierpfannkuchen mit Apfelmus

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten

Zutaten

Für 4 bis 6 Pfannkuchen:

  • 125 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 TL Zucker
  • Prise Salz
  • 25 g Butter
  • Butterschmalz zum Braten

Du brauchst: Schüssel, Rührgerät, Sieb, Frischhaltefolie, Pfanne, Pfannenwender, Kelle

Anleitungen

  1. Mehl, Milch, Eier, Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Butter in einem kleinen Topf geben langsam erhitzen. Die flüssige Butter langsam in den Teig gießen.
  2. Den Pfannkuchenteig mit dem Rührgerät glatt mixen, durch ein feines Sieb in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Pfannkuchenteig mit einer Kelle in die Pfanne geben. Damit sich der Teig gleichmäßig verteilt, die Pfanne in kreisenden Bewegungen schwenken.
  4. Wenn der untere Teil des Pfannkuchens goldgelb gebacken ist, mit dem Pfannenwender umdrehen und von der anderen Seite ebenfalls goldgelb backen. Zum Warmhalten in den auf 60°C vorgeheizten Ofen stellen.
  5. Dazu passt selbst gemachtes Apfelmus.