Go Back
Drucken
Pasta mit grünem Spargel und Zitronensauce – einfach, schnell, lecker!

Pasta mit grünem Spargel und Zitronensauce

Einfache Pasta mit grünem Spargel und Zitronen-Sauce ist ein leckeres, schnelles Rezept für die Feierabendküche. Spargelpasta fertig in 25 Minuten! ✅

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 1–2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 2–3 Safranfäden
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren (optional)
  • 1 Bund grüner Spargel (oder mehr nach Geschmack)
  • 400 g Nudeln
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 1 EL gehackte Petersilie

Anleitungen

  1. Knoblauch abziehen, in feine Scheiben schneiden oder hacken und in einem Topf in 1 EL Olivenöl dünsten. Mit Zitronensaft ablöschen, Sahne zugießen, Safran hineingeben und aufkochen lassen. Salzen, Pfeffern und mit einem Stabmixer aufschlagen. Die rosa Pfefferbeeren in die Sauce geben, die Temperatur herunterschalten und die Zitronensauce leise köcheln lassen bis sie eine cremige Konsistenz hat.

  2. Den Spargel waschen, trocknen, die holzigen Enden ggf. abschneiden oder das untere Drittel schälen. (mehr dazu weiter unten). Die Spargelstangen in ca. 4–5 cm lange Stücke schneiden und in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl ca. 3–4 Minuten je nach Dicke der Spargelstangen braten.

  3. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und anschließend abgießen.

  4. Den Spargel in die Sauce geben, über den Nudeln verteilen und mit dem Zitronenabrieb und Petersilie bestreuen.