Go Back
Drucken
Zitronenkuchen vom Blech – saftig, fluffig und schnell gemacht!

Zitronenkuchen vom Blech

Zitronenkuchen vom Blech – saftig, fluffig und schnell gemacht! fertig in 40 Minuten!🍋

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 13 Minuten
Portionen 1 Blech

Zutaten

  • 350 g weiche Butter
  • 250 g weißer Zucker
  • 6 Eier Größe M
  • 350 g Mehl Type 405
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bio-Zitronen
  • 250 g Puderzucker gesiebt

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Die Butter mit dem Zucker in eine Rühschüssel geben und mit dem Handrührgerät einige Minuten weiß und schaumig aufschlagen. Anschließend die Eier nacheinander zugeben und jeweils gut unterrühren.

  3. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Salz vermischen und nach und nach mit in die Rührschüssel geben und nur kurz untermischen. Die Masse sollte jetzt nicht mehr stark geschlagen werden.

  4. Die Zitronen heiß abspülen, trocknen, die Schale fein reiben und mit dem Saft einer Zitrone unter den Teig rühren.

  5. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Spachtel oder Löffel gleichmäßig darauf verteilen. Das Backblech in die Mitte des Backofens geben und ca. 25–30 Minuten backen. Anschließend den fertigen Zitronenkuchen auf dem Blech vollständig auf einem Backgitter abkühlen lassen.

  6. Für den Zitronenguss die zweite Zitrone auspressen und den Saft mit dem  Puderzucker vermischen und glatt rühren. Dabei den Zitronensaft nach und nach zum Puderzucker geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.Den Zitronenguss auf dem Kuchen verteilen und nach Wunsch und Geschmack mit Toppings verzieren.