Go Back
Drucken
Einfacher Feldsalat mit Walnuessen, Granatapfelkernen und Feta mit köstlich cremigem Honig-Senfdressing #salat #wintersalat #feta #schafskäsesalat #granatapfelkerne #rezept #einfacherezepte

Feldsalat mit Walnüssen, Granatapfelkernen und Feta

Dieser einfache Feldsalat mit Walnüssen, Granatapfelkernen, Feta und cremigem Honig-Senf-Dresssing ist extrem lecker und auch in einem Menue eine hübsche Vorspeise.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Für den Feldsalat:

  • 150 g Feldsalat
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 300 g braune Champignons
  • 1 Granatapfel
  • 100 g Feta-Käse
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL zerstoßene Walnüsse

Für das Honig-Senf-Dressing:

  • 20 ml milder Balsamico
  • 3 TL Dijon-Senf
  • 4 TL Honig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Feldsalat verlesen, gründlich waschen und trocken schleudern. Die roten Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Die Champignons putzen und vierteln oder in Scheiben schneiden. Den Granatapfel vierteln und die Kerne herauslösen. Den Feta-Käse klein bröseln.

  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Champignons und die Zwiebelringe darin 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

  3. Für das Honig-Senf-Dressing Balsamico mit Dijon-Senf und Honig mischen. Olivenöl zugießen und zu einer cremigen Sauce schlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Den Feldsalat auf eine große flache Schüssel geben oder auf zwei Teller verteilen. Die gebratenen Zwiebeln mit den Champignons auf dem Salat verteilen, den zerbröselten Feta-Käse und die Granatapfelkerne darüber streuen. Das Dressing darüber geben und zum Schluß mit den zerstoßenen Walnüssen bestreuen.