Drucken
Einfacher Apfelstreuselkuchen mit Zimt - Omas gelingsicheres Rezept #omas #gelingsicher #rezept #backen #einfach #saftig #blech #zimt #streuselkuchen #apfelkuchen #apfelstreuselkuchen

Apfelstreuselkuchen

Dieses einfache und leckere Apfelkuchenrezept besteht aus wenigen Zutaten, ist schnell gemacht und absolut gelingsicher!

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 8 Stücke
Autor www.deeskueche.de

Zutaten

Für den Streuselteig

  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 1 Eigelb

Für den Belag:

  • 4 säuerliche Bio-Äpfel (EDEKA)
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL zerstoßene Walnüsse
  • Butter zum Einfetten

Anleitungen

  1. Für den Streuselteig die Zitronen heiß abwaschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Zitronenabrieb mit Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Butter und Eigelb mit den Händen unterkneten, krümelig zu dicken Streuseln verarbeiten und anschließend für ca. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

  2. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Für den Belag die Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel in feine Ringe schneiden. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Die Apfelscheiben mit Zitronensaft, Zucker und Zimt mischen. Für den Apfelstreuselkuchen eine Springform mit Backpapier auslegen, die Ränder leicht einfetten und 2/3 des Teiges hineingeben. Den Streuselteig mit einem Esslöffel festdrücken und dabei einen kleinen Rand stehen lassen.

  4. Die Apfelscheiben auf dem Streuselteigboden verteilen, die restlichen Streusel darüber geben und mit gehackten Walnüssen bestreuen. In der Mitte des Backofens ca. 50 Minuten backen.