Drucken

Pizzateig selber machen

Portionen 2 kleine Pizzen

Zutaten

  • 200 g Mehl Type 550
  • 50 g Hartweizengrieß
  • ½ TL Salz
  • ¼ Pck. Trockenhefe
  • 160 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen

  1. Für den Teig Mehl, Hartweizengrieß und Salz in einer großen Schüssel mischen. Trockenhefe mit Zucker und Wasser in einem kleinen Schälchen mischen, verrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen. Anschließend zur Mehlmischung geben und zunächst mit dem Knethaken einer Küchenmaschine und anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen ca. 10 Minuten zu einem festen aber geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zur Kugel formen und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

  2. Den Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Den Teig im Ganzen oder in zwei Teilen mit einem Nudelholz sehr dünn ausrollen und dabei einen 1 cm breiten, etwas erhöhten Rand formen. Den Teig mit Olivenöl bestreichen, auf ein Stück Backpapier legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Den Pizzateig nach Wunsch belegen und samt Backpapier auf einem Backofenrost in der Mitte des Ofens platzieren und 10-12 Minuten goldbraun und knusprig backen.