Drucken
Gebratene Asia-Nudeln mit Gemüse: einfach, lecker und in 20 Minuten auf dem Tisch #asianudeln #einfach #vegetarisch #schnell #gebraten #erdnuss #gesund #garnelen #rindfleisch #huhn

Gebratene Asia-Nudeln

Gebratene Asia-Nudeln sind einfach, lecker und schnell gemacht.

Gericht Main Course
Länder & Regionen Chinese
Keyword Gebratene Asia-Nudeln
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten

Zutaten

  • 250 g Mie-Nudeln (ersatzweise Sonnenblumenkernöl)
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 Karotten
  • 5-6 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 kleine Zucchini
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Teriyakisauce
  • 2 TL Hoisinpaste

Anleitungen

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen, anschließend abtropfen lassen und mit 2 EL Sesamöl mischen.

  2. Karotten waschen, trocknen, schälen und in feine Stifte schneiden. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln und den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Zucchini waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden.

  3. Das restliche Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Karottenstifte als erstes darin braten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Frühlingszwiebeln und Lauch untermischen und mit braten. Zum Schluss die Zucchini unterheben.

  4. Die Nudeln zum Gemüse geben. Die Hoisinpaste, Soja- und Teriyakisauce einrühren. Alles gut vermischen und einige Minuten knusprig braten.

  5. Solo genießen oder dazu gebratene Garnelen, Hühnchen oder Rindfleischstreifen servieren. Wer hat, der streut noch etwas Sesamsaat über die fertig gebratenen Asia-Nudeln.