Drucken
weiche Karamell Bonbons ganz einfach selber machen #Karamell #toffee #weichekaramellen #Fudge #einfach #rezept #geschenkausderküche #diygeschenk #muttertag #ostern #weihnachten

Weiche Karamell Bonbons

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 50 Stück

Zutaten

  • 1 Vanilleschote
  • 150 g weiße Schokolade
  • 125 g Butter
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 250 g brauner Zucker
  • 30 g Karamellsirup

Anleitungen

  1. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die weiße Schokolade klein hacken. Die Backform mit Backpapier auslegen.

  2. Die Butter bei niedriger Temperatur in einem Topf schmelzen. Kondensmilch, Zucker, Vanillemark mit der Vanilleschote und Karamellsirup zugeben und kurz zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und die Masse ca.12-15 Minuten auf kleiner Flamme einkochen lassen, bis die Karamell-Masse eine goldgelbe Farbe annimmt und leicht dickflüssig ist. Dabei immer wieder umrühren, damit die Masse nicht am Boden ansetzt. Die Hitze sollte bei ca. 114°C liegen und mit einem Zuckerthermometer kontrolliert werden.

  3. Den Topf vom Herd ziehen, die Vanilleschote herausnehmen und die gehackte Schokolade untermischen bis sie geschmolzen ist. Die Masse mit einem Kochlöffel oder Silikonspachtel kräftig mindestens weitere 10 Minuten rühren, bis sie zäher wird und nicht mehr glänzt. Auf dem Topfboden muss sich eine sog. Straße bilden. das bedeutet, dass die Masse nicht mehr im Topf zusammenläuft sonder durch den Kochlöffel geteilt bleibt.

  4. Die zähe Karamellmasse in die Backform einfüllen und mindestens 5 Stunden abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und in kleine Würfel schneiden.

  5. Nach Wunsch zum Verschenken in kleine Gläser füllen oder einzel mit Butterbrotpapier verpacken.