Drucken
Königsberger Klopse Originalrezept - so einfach geht's #hausmannkost #klassiker #deutscheküche #rezept #königsberklopse #soßklops #saurerklops #ddr #lecker

Königsberger Klopse DDR Originalrezept

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Brötchen Weissmehl
  • 125 ml Milch lauwarm
  • 2 Zwiebeln ca. 100 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 600 g Kalbshack
  • 1 Ei Größe M
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 Sardellenfilet
  • 1 TL feine geriebene Zitronenschale Bio
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2 Lorbeerblätter
  • 750 ml Kalbsfond (kalt)
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 Schalotte
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Kapern

Anleitungen

  1. Das Brötchen von der Rinde befreien, klein würfeln, in der Milch gut einweichen lassen und mit einer Gabel zerdrücken.

  2. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen, sehr fein hacken, beides in einer Pfanne in Öl glasig dünsten und zur Brötchen-Mischung geben. Etwas abkühlen lassen und die Mischung mit dem Hack, dem Ei und 1 EL gehackter Petersilie gut vermengen.

  3. Den Backofen auf 60 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Das Sardellenfilet in sehr kleine Würfel schneiden, mit geriebener Zitronenschale, Senf, Salz und Pfeffer zur Hackmischung geben und zu einem glatten Teig verkneten. Daraus 12 Klopse formen.

  5. Königsberger Klopse in leicht köchelndem Salzwasser mit Lorbeerblättern ca. 10 - 15 Minuten (je nach Größe) gar ziehen lassen. Die Hackbällchen mit der Schaumkelle herausheben und im Ofen bei 60 ° C warm halten.

  6. Die Schalotte schälen und sehr fein hacken. Butter in einem Topf schmelzen, die Schalotte kurz anschwitzen, Mehl dazugeben und mit dem Schneebesen umrühren bis die Masse Bläschen schlägt. Den kalten Kalbsfond zur Mehlschwitze gießen und mit dem Schneebesen gut einrühren. Die Sahne angießen, ca. 5 - 10 Minuten einkochen lassen und wer hat, mit dem Stabmixer kurz schaumig aufschlagen. Kapern in die Sauce geben mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Zum Schluß die Königsberger Klopse in die Sauce legen, noch einmal ganz kurz aufkochen und zum Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

  8. Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis.