Go Back
Drucken
Vollkornbrot frisch und saftig

Vollkornbrot

Portionen 1 Brot (ca.30 cm)

Zutaten

  • 1 L Buttermilch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 160 g Zuckerrübensirup
  • 500 g Weizenmehl Type 1050
  • 250 g Roggenschrot mittelfein gemahlen
  • 250 g Weizenschrot mittelfein gemahlen
  • 150 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesam
  • 2 TL Salz

Anleitungen

  1. Die Buttermilch ganz langsam im Topf erhitzen. Sie sollte nur lauwarm sein, damit die Hefe sich auflöst. Hefe in kleinen Stückchen hinein bröseln und mit dem Schneebesen verrühren. Anschließend den Zuckerrübenirup einrühren.

  2. Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Die Buttermilchmischung dazugeben und kräftig mit einem Kochlöffel umrühren oder mit den Knethaken mixen.

    Die Kastenbackform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Die Form sollte nur zu 3/4 gefüllt sein, denn das Vollkornbrot geht durch die Hefe noch ordentlich auf.

  3. Ofen nicht vorheizen. Form einfach in den kalten Ofen stellen. Damit das Brot eine schön knackige Kruste bekommt, solltest Du ein Schälchen mit Wasser dazu stellen und dann  bei 150° Grad Ober-/ Unterhitze 2,5 Stunden backen. Du kannst nach der Hälfte der Backzeit nachsehen, ob Dir das Vollkornbrot zu dunkel wird. Wenn ja, einfach mit Backpapier oder Alufolie abdecken, damit es nicht mehr so stark weiter bräunt.

  4. Sobald das Vollkornrot fertig gebacken ist, aus der Form heben, Backpapier vorsichtig abziehen und auf einem Brett oder Kuchengitter abkühlen lassen.