Drucken
Senfeier: Schneller Klassiker aus Kindertagen

Senfeier: Schneller Klassiker aus Kindertagen

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten

Zutaten

Für 2 Personen:!

  • 4 Eier (Größe M)
  • 100 ml Hühnerbrühe oder -fond
  • 200 ml Sahne
  • 20 g kalte Butter (ca. 1 El)
  • 1 El mittelscharfen Senf
  • 2 Tl körnigen Senf

Anleitungen

  1. Die Eier einstechen und in einem kleinen Topf sieben Minuten wachsweich kochen lassen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und anschließend pellen. Die Eier können vorgekocht sein und dann in der Soße aufgewärmt werden. Oder du kochst sie, während Du die Soße zubereitest, zeitgleich fertig werden.
  2. Für die Soße die abgemessene Sahne sowie Brühe bzw. Hühnerfonds aufkochen und drei bis vier Minuten leise köcheln lassen. Anschließend die Butter in kleinen Stücken zur Soße geben. Zum Schluss den Senf in die Soße geben und mit dem Schneebesen kräftig umrühren oder mit dem Pürierstab einmal aufschäumen lassen. Je nachdem wie salzig der Senf ist, denn das variiert von Sorte zu Sorte erheblich, kannst Du noch mit Salz würzen. Sobald die Senfsoße cremig genug ist, den Topf vom Herd nehmen. Zuletzt die gekochten und gepellten Eier in die fertige Senfsoße geben oder die Eier halbieren und auf dem Teller mit der Soße anrichten.