Schoko-Haselnusscreme selber machen

Werbung | Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ist wohl einer der bekanntesten Märchenfilme und er gehört bei uns zur Weihnachtszeit fest ins Programm. Und zum Fest der Liebe gehört auch, dass wir uns Zeit nehmen, unsere Lieblingsmenschen zu verwöhnen oder ihnen etwas Besonderes in der Küche zu zaubern. Verzaubert habe ich die Nüsse in diesem Rezept nicht und ich kann Euch auch kein Jagdgewand, Ballkleid oder gar einen Prinzen versprechen – dafür aber ein verführerisches, süßes Weihnachtsfrühstück. Wir alle kennen sie, diese cremige Schoko-Haselnusscreme. Wer also auf die Schnelle noch etwas aus der eigenen Küche zaubern will – sei es als Geschenk oder um sich selbst zu verwöhnen – kann diese samtig-süße Schoko-Haselnusscreme ganz einfach selber machen. Nur: mehr als drei Haselnüsse braucht’s dann schon.

Schoko Haselnusscreme Rezept

Für ca. 500 ml
Haselnusscreme:

  • 80 g Zucker
  • 80 ml Wasser
  • 200 g Haselnusskerne mit Schale
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Zartbitterschokolade 60%
  • 1 EL Kokosöl

Du brauchst: Pfanne, Kochlöffel, Backpapier, Küchenmaschine, 2 Gläser a 250 ml zum Verschließen

So geht’s:

  1. Zucker mit Wasser in einer Pfanne erhitzen und zum Kochen bringen. Die Haselnüsse zugeben umrühren, gleichmäßig mit der Zuckermischung bedecken und mit einem Kochlöffel rühren, bis sich der Zucker an den Nüssen abgesetzt hat. Die karamellisierten Haselnüsse auf Backpapier verteilen, trocknen und vollständig abkühlen lassen. Die fertigen Nüsse in einer Küchenmaschine sehr fein hacken oder mahlen.
  2. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, Kokosöl und Vanillemark zugeben und gründlich vermengen. Schokoladenmasse zu den Haselnüssen in die Küchenmaschine geben und für 2 Minuten rühren.
  3. In die bereit gestellten Gläser abfüllen und fest verschließen.

Zubereitung 30 Minuten

Springe zu Rezept Rezept drucken

 

Halnusscreme selber machen #haselnusscreme schikocreme #nussnougatcreme #frühstück #einfach #rezept #nutella

Tipps:
  • Das Schöne an selbst gemachter Haselnusscreme ist, dass man die Süße selber steuern kann. Je dunkler bzw. höherprozentiger die verwendete Schokolade, desto herber wird der Brotaufstrich.
  • Wissenswertes rund um die Haselnuss könnt Ihr bei Edeka nachlesen.
  • Weitere einfache Mitbringsel findest Du hier: Geschenke aus der Küche

Haselnusscreme selber machen #haselnusscreme schikocreme #nussnougatcreme #frühstück #einfach #rezept #nutella #schokolade #brotaufstrich

Haselnusscreme selber machen #haselnusscreme schikocreme #nussnougatcreme #frühstück #einfach #rezept #nutella #schokolade #brotaufstrich

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit EDEKA entstanden. Ich danke für die freundliche Zusammenarbeit.


Hier geht’s zur Druckversion: Schoko-Haselnusscreme selber machen

 

Schoko-Haselnusscreme selber machen #haselnusscreme schikocreme #nussnougatcreme #frühstück #einfach #rezept #nutella

Schoko-Haselnusscreme

Schoko-Haselnusscreme ist lecker, schnell selbst gemacht und, in ein schönes Glas gefüllt, ist sie ein schönes Geschenk aus der eigenen Küche.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 500 ml

Zutaten
  

  • 80 g Zucker
  • 80 ml Wasser
  • 200 g Haselnusskerne z.B. von Runde Römer von EDEKA
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Zartbitterschokolade 60%
  • 1 EL Kokosöl

Anleitungen
 

  • Zucker mit Wasser in einer Pfanne erhitzen und zum Kochen bringen. Die Haselnüsse zugeben umrühren, gleichmäßig mit der Zuckermischung bedecken und mit einem Kochlöffel rühren, bis sich der Zucker an den Nüssen abgesetzt hat. Die karamellisierten Haselnüsse auf Backpapier verteilen, trocknen und vollständig abkühlen lassen.
  • Die fertigen Nüsse in einer Küchenmaschine sehr fein hacken oder mahlen.Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, Kokosöl und Vanillemark zugeben und gründlich vermengen. Schokolademasse zu den Haselnüssen in die Küchenmaschine geben und für 2 Minuten rühren.
  • In die bereit gestellten Gläser abfüllen und fest verschließen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schoko-Haselnusscreme selber machen #haselnusscreme schikocreme #nussnougatcreme #frühstück #einfach #rezept #nutella

 

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




2 Kommentare
  • Saskia
    30. Dezember 2020

    Liebe Leena,
    ja genau ich habe Haselnüsse mit Schale genommen – geröstet geben sie ein schönes Aroma. Du kannst sicher auch fertig gemahlene Haselnüsse nehmen. Du müsstest dann nur den Zucker, den ich beim karamellisieren der Nüsse verwendet habe, unterbringen.

    Liebe Grüße,
    Saskia

  • Saskia
    25. Mai 2024

    5 Sterne
    ist perfekt geungen! vielen Dank für das Rezept!