Kritharaki Salat mit Feta – einfacher griechischer Nudelsalat

Kritharaki Salat mit Feta ist ein griechischer Nudelsalat, der einfach und schnell gemacht ist. Risoni – oder auch Kritharaki-Salat wird mit kleinen Nudeln in Reisform, knackiger Gurke und Paprika, süßen Kirschtomaten, schwarzen Oliven, roter Zwiebel und Feta zubereitet.

Orzo-Salat ist ein mediterraner Nudelsalat griechischer Art. Ein einfaches Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl und Honig macht ihn sommerlich frisch. Kritharaki-Salat schmeckt der ganzen Familie, ist eine ideale Beilage zum Grillen, ein leichtes Mittagessen oder Feierabendgericht.

Springe zu Rezept Rezept drucken

Zutaten für Kritharaki-Salat mit Feta

Dieser einfache Reisnudel-Salat schmeckt im Sommer mit in der Sonne gereiften Tomaten, Gurke und Paprika am besten. Viele der einfachen, aber frischen Zutaten dieses mediterranen Nudelsalats griechischer Art, sind auch im griechischen Bauernsalat zu finden:

  • Griechische Kritharaki-Nudeln
    Griechische Kritharaki-Nudeln findet man mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt und sind übrigens auch unter dem Namen Orzo, Risoni bzw. Risi oder Manestra bekannt. Sie ähneln übergroßen Reiskörnern und sind auch eine beliebte Einlage für Suppen.
  • frisches Gemüse
    Dieser griechische Reisnudel-Salat schmeckt im Sommer mit in der Sonne gereiften Tomaten, Gurke und Paprika am besten.
  • Feta bzw. Schafskäse
    Man kann den Kritharaki-Salat beliebig variieren. Statt Feta kann man ihn auch mit Mozzarella, Tomaten und Rucola  und hat dann eine italienische Variante namens Risoni-Salat.

Kritharaki Salat mit Feta – Zutaten

Kritharaki-Salat selber machen

Griechischer Reisnudelsalat ist in der Zubereitung super einfach und vor allem steht er in maximal 20 Minuten auf dem Tisch. Die genauen Mengenangaben findest Du unten im Rezept.

  • Schritt 1: Die Kritharaki-Nudeln werden gekocht. Man kann sie auch gut vorbereiten und Kritharaki-Nudeln vom Vortag verwenden. Da Orzo-Salat kalt serviert wird, sollten die Nudeln auf jeden Fall gut abgekühlt sein.
  • Schritt 2: Das Gemüse wird gewaschen, klein geschnitten und mit den Kritharaki-Nudeln gemischt.
  • Schritt 3: Für das Dressing wird Olivenöl mit Zitronensaft, Honig und Knoblauch zu einer cremigen Salatsauce verrührt.

 

Man kann den Kritharaki-Salat beliebig variieren. Mit Mozzarella, Tomaten und Rucola kann man statt mit Feta eine italienische Variante namens Risoni-Salat zaubern.

Kritharaki-Salat hält sich mindestens zwei Tage im Kühlschrank. Orzo-Salat ist auch ideal zum Mitnehmen ins Büro. Dazu passt original griechisches, selbst gemachtes Tzatziki und Baguette oder Brot.

 

Sommerlicher Kritharaki Salat mit Schafskäse ist

  • ein mediterraner Nudelsalat griechischer Art
  • vegetarisch
  • einfach und schnell gemacht
  • perfekt zum Grillen
  • ein sommerlicher Sattmacher.

 

Weitere griechische Rezepte in Dee’s Küche:

Der Klassiker griechischer Salat mit Schafskäse ist hier sehr beliebt, Spanakopita ist ein griechischer Spinatkuchen, der mit Filoteig und Feta im Ofengebacken wird, mein griechischer Kartoffelsalat mit Feta ist ideal zum Grillen oder Du kannst Tzatziki selber machen.

Wenn Du meinen griechische Reisnudel-Salat zum Grillen oder als sommerliche Hauptspeise ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar.

 

Ein kleiner Gruß aus Dee’s Küche!


Kritharaki Salat Rezept

Kritharaki Salat mit Feta

Kritharaki-Salat – griechischer Nudelsalat

Einfacher Kritharaki-Salat mit Feta und Risoni, Kritharaki oder Orzo – Nudeln in Reisform. Griechischer Nudelsalat ist schnell und einfach gemacht.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Abendessen, Beilage, Feierbandegericht, Mittagessen, Salat
Küche Griechisch
Portionen 4 Personen

Kochutensilien

  • 1 Schneidebrett
  • 1 Gemüsemesser
  • 1 Kochtopf
  • 1 Sieb

Zutaten
  

  • 200 g Kritharaki Nudeln griechische Nudeln oder Orso oder Risoni
  • Salz
  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Paprika
  • 1 orange Paprika
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 EL milder Weißweinessig
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie oder einige Blättchen Oregano
  • 100 g schwarze Oliven
  • 200 g Feta

Anleitungen
 

  • Die Kritharaki-Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. 
    200 g Kritharaki Nudeln, Salz
  • Gurke, Paprika und Tomaten waschen und trocknen. Die Gurke halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Paprika putzen, halbieren und klein schneiden. Die Kirschtomaten halbieren. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
    1 Salatgurke, 1 rote Paprika, 1 orange Paprika, 200 g Kirschtomaten, 1 rote Zwiebel
  • Für das Dressing Weißweinessig, Zitronensaft mit Olivenöl und Oregano mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
    4 EL milder Weißweinessig, 1 Spritzer Zitronensaft, 6 EL Olivenöl, 1 TL Oregano, frisch gemahlener Pfeffer
  • Die Kritharaki-Nudeln abgießen und mit dem geschnittenen Gemüse, Oliven und dem Dressing mischen. Feta zerbröseln und über den Kritharakisalat geben. Mit petersile oder Oregano-Blättchen dekorieren.
    100 g schwarze Oliven, 200 g Feta
Keyword Feta, Griechenland, Kritharaki, Salat
Tried this recipe?Let us know how it was!

Kritharaki Salat mit Feta

 

 

 

 

5 from 1 vote
Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




1 Kommentar
  • Saskia
    17. Juni 2024

    5 Sterne
    Kritharakisalat kenne ich bisher nur aus Griechenland. Werde ich ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept