Griechischer Kartoffelsalat mit Feta

Griechischer Kartoffelsalat mit Feta ist eine köstliche Abwandlung des Klassikers griechischer Salat mit Schafskäse. Im Sommer passt er sehr gut als Beilage zum Grillen, ist ein einfaches schnelles Mittagessen oder ein herzhaftes Feierabendgericht. Griechischer Kartoffelsalat ist schnell und einfach gemacht, ideal für viele Personen und das leichte Zitronen-Dressing ist eine schöne und leichte Alternative zu Kartoffelsalat mit Mayo.

Springe zu Rezept Rezept drucken

 

Griechischer Kartoffelsalat – die Zutaten

Griechischer Salat als Kartoffelsalat zuzubereiten ist supereinfach. Ein zitroniges Dressing sorgt für sommerliche Frische und köstliches Aroma. Für diesen Kartoffelsalat brauchst Du diese frischen Zutaten:

  • Kartoffeln
    Ich verwende gerne Kartoffel-Drillinge. Sie haben eine zarte Schale, die mitgegessen werden kann. Sie brauchen einfach nur gewaschen und halbiert werden und werden dann im Ofen gebacken.
  • Knoblauch
    Knoblauch ist kein Muss, aber ich mag ihn in dieser griechischen Kartoffelsalat-Variante.
  • rote Zwiebeln
    Rote Zwiebeln sind etwas milder und süßer als gelbe Zwiebeln. Außerdem geben sie dem Salat eine schöne Farbe,
  • Kirschtomaten
    Kirschtomaten passen besonders gut, denn sie sind etwas süßer als normale Fleischtomaten. Aber natürlich können auch einfach andere Tomaten verwendet werden.
  • Paprika
    Ich verwende gerne rote Spitzpaprika, weil sie etwas süßer als normale Paprikaschoten sind.
  • Salatgurke
    Es lohnt sich Bio-Salatgurken zu kaufen, denn sie sind sehr viel fester und aromatischer.
  • schwarze Oliven
    Griechische Kalamata Oliven haben einen besonderen Geschmack und passen sehr gut zu den gebackenen Kartoffeln.
  • Feta
    Es gibt viele verschiedene Feta-Sorten. Dieser Salat verträgt eine würzige Sorte, es kann aber auch milder Feta verwendet werden.
  • Olivenöl
    Ich verwende in meiner Küche ausschließlich extra natives Olivenöl.

Griechischer Kartoffelsalat mit Feta

 

Griechischer Kartoffelsalat – Zubereitung

Die Zubereitung ist einfach und schnelle gemacht. Das Dressing wird zusammengemixt und das Gemüse geschnippelt, während die Kartoffeln im Ofen backen.

  • Schritt 1: Ofenkartoffeln vorbereiten
    Die Kartoffeln werden gewaschen, getrocknet, halbiert, mit Olivenöl gemischt und für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken.
  • Schritt 2: Gemüse vorbereiten
    Während die Kartoffeln schmoren werden Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Gurke vorbereitete und kleingeschnitten
  • Schritt 3: Dressing anrühren
    Olivenöl wird mit Zitronensaft, Honig, Petersilie, Salz und Pfeffer angerührt
  • Schritt 4: Griechischen Kartoffelsalat anrichten
    Zum Schluss werden die lauwarmen Kartoffeln mit dem Gemüse gemischt, der Feta zerbröselt und darüber verteilt.

 

 

Griechische Rezepte in Dee’s Küche:

In Dee’s Küche findest Du einige griechische Rezepte, die Du unbedingt einmal ausprobieren solltest:

Griechischer Kartoffelsalat mit Feta und gebackenen Kartoffeln

Original griechischer Kartoffelsalat ist

  • einfach und schnell gemacht
  • gut vorzubereiten
  • ein wunderbare Beilage zum Grillen
  • eine frische Alternative zu Kartoffelsalat mit Mayo

Ein kleiner Gruß aus Dee’s Küche!

 


Rezept für Kartoffelsalat mit gebackenen Kartoffeln

Griechischer Kartoffelsalat mit Feta

Griechischer Kartoffelsalat mit Feta

Griechischer Kartoffelsalat mit Feta ist ein einfacher, frischer Sommersalat mit Tomaten, Gurke und gebackenen Kartoffeln.
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht, Salat
Küche Griechisch
Portionen 4 Personen

Kochutensilien

  • 1 Gemüsemesser
  • 1 Schüssel
  • 1 Backblech

Zutaten
  

Für den griechischen Kartoffelsalat

  • 500 g Kartoffel-Drillinge
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 4 EL entsteinte, schwarze Oliven z.B. griechische Kalatmata Oliven
  • 125 g Feta
  • frisch gemahlener Pfeffer

Für das Dressing

  • 1–2 Knoblauchzehen
  • 1 Saft einer halben Zitrone
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • Salz

Anleitungen
 

Für den Kartoffelsalat

  • Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Kartoffeln waschen, trocknen, halbieren und mit Olivenöl und Salz mischen. Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 25 Minuten im Ofen goldbraun backen.
    500 g Kartoffel-Drillinge, 1 EL Olivenöl, Salz
  • In der Zwischenzeit das Gemüse zubereiten. Die Zwiebel abziehen und in feine Streifen oder Ringe schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Gurke waschen, schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Die Gurke kleinschneiden. Die Spitzpaprika putzen, waschen und in Streifen schneiden.
    1 rote Zwiebel, 250 g Kirschtomaten, 1 Salatgurke, 1 rote Spitzpaprika
  • Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit dem Gemüse und den Oliven und dem Dressing mischen. Den Feta zerbröseln und über den griechischen Kartoffelsalat streuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4 EL entsteinte, schwarze Oliven, 125 g Feta, frisch gemahlener Pfeffer

Für das Dressing

  • Für das Dressing die Knoblauchzehen abziehen, pressen und mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Oregano mischen.
    1–2 Knoblauchzehen, 1 Saft einer halben Zitrone, 6 EL Olivenöl, 1 TL Oregano, Salz
  • Das Dressing kurz vor dem Servieren mit den Kartoffeln und dem Gemüse mischen.
Keyword einfach, Kartoffeln, Kartoffelsalat
Tried this recipe?Let us know how it was!

 

 

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




4 Kommentare
  • Monika
    15. Mai 2024

    5 Sterne
    Habe den griechichen Kartoffelsalat direkt gestern ausprobiert und er ist perfekt gelungen! Danke für das Rezept

  • Moni
    16. Mai 2024

    5 Sterne
    ein wunderbares Rezept! vielen Dank

  • Luise
    17. Mai 2024

    5 Sterne
    Den griechischen Salat mit Schafskäse mache ich schon seit Jahren. Diese Variante mit Ofenkartoffeln gefällt uns sehr und wird hier sicher öfter auf den Tisch kommen. Danke für das Rezept.

    • Saskia
      17. Mai 2024

      Das freut mich sehr! Dieser griechische Kartoffelsalat schmeckt hier der ganzen Familie und kommt das ganze Jahr auf den Tisch.
      Liebe Grüße,
      Saskia