Backen

Zimtsterne: Keks-Klassiker zur Weihnachtszeit

Zimtsterne: Keks-Klassiker zur Weihnachtszeit

Veröffentlicht am 5min Lesezeit

Zimtsterne dürfen in unserer Keksdose auf gar keinen Fall fehlen, sie sind in der Advents- und Weihnachtszeit der Plätzchen-Klassiker. Egal ob jung oder alt, dieses Weihnachtsgebäck mag wirklich jeder. Diese Keksspezialität besteht aus feinsten Zutaten wie Mandeln, Eiweiß, Puderzucker und Zimt, die diese Sternchen so unverschämt lecker machen. Nur Mehl gehört auf keinen Fall hinein. Der Teig ist zwar eine klebrige…

Winterlich knusprig: selbst gebrannte Mandeln

Winterlich knusprig: selbst gebrannte Mandeln

Veröffentlicht am 4min Lesezeit

Ich dachte lange Zeit, es sei aufwendig gebrannte Mandeln selber zu machen – ist es überhaupt nicht. In der gefühlt wärmsten Woche dieses Sommers habe ich für ein Weihnachtsbackbuch Kekse, Fudge, Stollen, Glühwein, Pralinen etc. in meiner Küche produziert. Danach war klar: Man muss nicht auf  Weihnachtsmarkt oder Kirmes warten, um sich dort gebrannte Mandeln mit knackiger Zuckerkruste zu kaufen….

Schokoladenmuffins

Schokoladenmuffins

Veröffentlicht am 3min Lesezeit

Ich hätte gerne mal gewusst, wie viele Kuchen, Muffins, Waffeln etc. pro Jahr von Müttern und Vätern für Schulfeste, Sommerfeiern, Adventsbasare oder Buffetts in Sportvereinen produziert werden. Unmengen auf jeden Fall. Ich weiss nicht, wie oft ich für solche Gelegenheiten gebacken habe. Von mir gab’s zwei Favoriten: Alle liebten Oma Hanna’s Schokoladenkuchen und meine einfachen Schokoladenmuffins. Für zuhause eignen sie sich…

Unvernünftig süß & lecker: Milchkonfitüre

Unvernünftig süß & lecker: Milchkonfitüre

Veröffentlicht am 4min Lesezeit

Milchkonfitüre bzw. Coulis de Caramel ist ein Mitbringsel aus unserem letzten Sommerurlaub in Frankreich auf der Ile de Ré. Dort gab es die französische Antwort auf das aus Argentinien stammende Dulce de Leche nicht nur zu Crépes, als Eiscreme oder Kuchenfüllung, sondern auch schon zum Frühstück zu frisch gebackenen Waffeln. Milchkonfitüre schmeckt aber auch bestens zu süßen Desserts, frischen Beeren, Milchreis, Bananen,…

Einfaches Apple-Crumble Rezept

Einfaches Apple-Crumble Rezept

Veröffentlicht am 3min Lesezeit

Im Prinzip sind Crumbles auf den Kopf gestellte Kuchen. Quasi Streuselkuchen ohne Boden. Dieses feine, knusprige „Gekrümel“ funktioniert je nach Saison mit vielen verschiedenen Früchten. Aber jetzt im Herbst zur Apfelernte gibt es ein einfaches Apple-Crumble Rezept, dass nicht nur pur schmeckt sondern auch mit einer Kugel Vanilleeis oder Vanillesauce als Dessert serviert werden kann. Für diese Rezept kann ich…

Tarte Tatin mit Aprikosen

Tarte Tatin mit Aprikosen

Veröffentlicht am 4min Lesezeit

Da steht der Kuchen Kopf: Eine Tarte Tatin ist ein falsch herum gebackener Kuchen. Erst die Früchte, dann kommt der Teig obendrauf. Das Ganze wird dann nach dem Backen gestürzt … ich habe heute einen Tarte Tatin mit Aprikosen für Euch gebacken. Sie kann natürlich auch klassisch mit Äpfeln, Quitten oder Birnen zubereitet werden. Ganz variabel, je nach Erntezeit. Dabei…

Käsekuchen – ein Klassiker

Käsekuchen – ein Klassiker

Veröffentlicht am 4min Lesezeit

Barbara’s Käsekuchen ist der beste, den ich je gegessen habe – sorry Mama! Aber dafür bekommst Du ihn heute mit Erdbeeren serviert. Cremig, vanillig, saftig und frisch – so soll er schmecken. Und eigentlich ist dieser Käsekuchen ganz einfach zu backen. Allerdings ist er nichts für Ungeduldige. Für ein perfektes Ergebnis braucht er vor allem Kühlzeit. Eine Nacht im Kühlschrank…

Knusprige Brötchen selber backen

Knusprige Brötchen selber backen

Veröffentlicht am 5min Lesezeit

Es geht doch nichts über perfekte Sonntagsbrötchen: frisch, lauwarm, knackig und ja, aus dem eigenen Ofen. Denn das Schöne ist, Brötchen selber zu backen, geht einfacher als man denkt. Und heute zum Geburtstagsfrühstück von Dee’s Küche, müssen es genau diese Brötchen sein! Ein Jahr schaut Ihr nun immer mal wieder in meiner Küche vorbei. Dafür möchte ich Euch danken, meinen…

Hanseaten: Norddeutsches Traditionsgebäck

Hanseaten: Norddeutsches Traditionsgebäck

Veröffentlicht am 4min Lesezeit

Kindheitserinnerung Hanseaten: Hier bei uns in Hamburg findet man diesen hübschen Keksklassiker bei fast jedem Bäcker oder Konditor. Sie varrieren in Größe, Farbe und in der Konfitürensorte, die den norddeutschen Doppelkeks zusammenhält. Das Backrezept für Hanseaten wurde von einem Konditor in der Hansestadt Lübeck erfunden, hat klassisch einen gewellten Rand und wird traditionell mit einer rot bzw. rosa-weissen Glasur versehen,…

Halbnackte Torte mit Johannisbeeren

Halbnackte Torte mit Johannisbeeren

Veröffentlicht am 5min Lesezeit

Ja, so heißt sie wirklich: Halbnackte Torte oder Half-Naked-Cake. Ich wollte so ein tolles Ding, schon immer mal backen, seit wir in den USA in den Ferien waren. Dort standen diese Torten mit den tollsten, kunstvollen Dekorationen für Hochzeiten, Geburtstage und andere Anlässe in den Schaufenstern der Konditoreien. Bisher habe ich mich da nicht rangetraut und in Zeiten von Coffee-to-go,…

Mandelplätzchen {Dachbodenfund}

Mandelplätzchen {Dachbodenfund}

Veröffentlicht am 2min Lesezeit

Beim Stöbern auf dem Dachboden meines Elternhauses habe ich natürlich nicht diese Mandelplätzchen, sondern ein altes -wirklich sehr altes- Kochbuch gefunden. Vermutlich gehörte es meiner Urgroßmutter aus Österreich. Darin lagen auch lose, handschriftlich notierte, fast unleserlich, verblichene und fleckige Rezepte. Unter anderem fand ich eines für Haselnuss-Laiberl. Hörte sich gut und verblüffend einfach an. Da ich allergisch gegen Haselnüsse bin,…

Traditionelles Shortbread Rezept

Traditionelles Shortbread Rezept

Veröffentlicht am 3min Lesezeit

In Schottland wird Shortbread klassisch zur Tea Time serviert. Wir lieben Shortbread Kekse auch zum Adventskaffee. Für die leckeren „kurzen Brote“ braucht man nur wenige Zutaten. Sie sind schnell gemacht, allerdings auch schnell wieder weg. Ich backe dieses köstliche Mürbeteig Gebäck als (ca. 2 cm breite und 10 cm lange) Shortbread Fingers. Kreisrund ausgestochen, heißen sie Shortbread Rounds. Außerdem gibt es…

Kokosmakronen: knusprig & weich zugleich

Kokosmakronen: knusprig & weich zugleich

Veröffentlicht am 3min Lesezeit

Man braucht nur vier Zutaten für Kokosmakronen: Zucker, Eiweiß, Zitronensaft und Kokosraspel. Diese köstlichen und herrlich luftigen Plätzchen sind schnell gemacht, kommen ganz ohne Mehl und Butter aus. Kokosraspel können auch ganz einfach nach Lust und Laune durch gemahlene Nüsse ersetzt werden. Die klassische Makrone wird aus Mandeln hergestellt und soll übrigens die Mutter der berühmten, bunten Doppelkekse mit Füllung sein:…

Keks auf italienisch: Florentiner

Keks auf italienisch: Florentiner

Veröffentlicht am 3min Lesezeit

In den Wochen vor Weihnachten gibt es hier einige Rezepte unserer Lieblingskekse. Ich fange mal mit den aufwendigsten an: Florentiner Plätzchen. Das klassisch, knusprige Krokantgebäck ist allerdings nicht nur in der Adventszeit ein Genuss. Sie werden traditionell ohne Mehl gebacken und sind in der Zubereitung sehr variabel. Man kann sie mit kandierten oder getrockneten Früchten herstellen, mit heller, dunkler oder…

American Cookies

American Cookies

Veröffentlicht am 3min Lesezeit

Auf einer Kalifornienreise haben wir in einem kleinen Bed and Breakfast Hotel geschlafen. Nicht nur das Häuschen war entzückend, auch die Dame, die uns jeden Morgen schon zum Frühstück herrlich duftende, handtellergroße American Cookies serviert hat. Jeden Tag gab es eine andere Sorte: mal mit Schokoladenchips, oder mit gesalzenen Erdnüssen (megalecker), mal Haferflocken oder eben auch einfach nur so –…

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Veröffentlicht am 4min Lesezeit

Apfelkuchen ist im Herbst ein echter Klassiker. Ob vom Blech oder in der Springform gebacken, ob mit Hefe-, Rühr-, oder Mürbeteig, gedeckt, versunken oder als Strudel: Er wird mit kleinen Apfelstückchen, mit Apfelspalten oder ganz elegant mit geschnittenem Apfelfächer gebacken. Manch einer serviert Apfelkuchen auch mit Streuseln, Rosinen oder Nüssen. Die Auswahl an Rezepten ist riesig. Ich habe heute für…

Herzhaftes Vollkornbrot: saftig & knackig

Herzhaftes Vollkornbrot: saftig & knackig

Veröffentlicht am 4min Lesezeit

Was vermisst eine Hamburger Deern am meisten zum Abendbrot, wenn sie für ein halbes Jahr in den USA studiert? Ein herzhaftes Vollkornbrot mit knackiger Kruste. Das findet man in Kalifornien, wo sie gerade lebt, einfach nicht. Selbst wenn sich mal ein paar Körner ins Brot verirrt haben sollten, ist es doch weich und langweilig im Geschmack. Nur getoastet ist es akzeptabel. Also kam mir…

American Cheesecake made in Hamburg

American Cheesecake made in Hamburg

Veröffentlicht am 4min Lesezeit

Kennt Ihr eigentlich den Unterschied zwischen Käsekuchen und American Cheesecake? Unser Käsekuchen wird mit Quark zubereitet, den es in Amerika als Lebensmittel so nicht gibt. Deshalb sieht deren Rezept Frischkäse vor. Der größte Unteschied liegt allerdings in der Zubereitung des Bodens. Während man bei uns Käsekuchen mit Mürbeteig als Boden oder ganz ohne Boden backt, wird er in den USA…

Franzbrötchen

Franzbrötchen

Veröffentlicht am 3min Lesezeit

Was vermisst ein Hamburger Jung‘ in einer anderen Stadt am meisten zum Frühstück? Das Franzbrötchen. Leider ist diese süße, zimtige mit Butter gebackene hanseatische Spezialität nicht überall in Deutschland zu haben. Es ranken sich viele Geschichten um seine Erfindung. Sogar vom Einfluß Napoleons habe ich gelesen. Wie auch immer: in Hamburg fehlt das unkomplizierte Gebäck jedenfalls in keiner Bäckerei und…