Schokoladeneis am Stiel

Permalink

Im letzten heißen und wunderschönen Sommer wurden pro Kopf in Deutschland ca. 8,7 Liter Speiseeis geschleckt und insgesamt unvorstellbare 494 Mio. Liter produziert. Das Rennen um Platz 1 der beliebtesten Eissorten hat erneut Schokoladeneis gemacht, denn diesen Klassiker lieben nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Vanilleeis war fast genauso beliebt, landete auf Platz 2, die Sorte Erdbeere musste sich mit Bronze zufrieden geben. Und da Haselnusseis die viertbeliebteste Sorte war, gibt es heute eine Kombi aus Platz 1 und 4: Einfaches, cremiges Schokoladeneis mit Schoko-Haselnuss-Topping. An dieses Schokoladeneis am Stiel kommt man (fast) so einfach wie durch den Griff in die Eistruhe – wäre da nicht die Kühlzeit. Ich kann es Euch nicht nur als feine, kalte Süßigkeit für Zwischendurch empfehlen, sondern es ist auch ein schönes Dessert an heißen Tagen.

Schokoladeneis

am Stiel

Für 8 Schokoladeneis
am Stiel:

  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL dunkles Kakaopulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Kardamom
  • 2 gehäufte TL Speisestärke

Für ein Schoko-Haselnuss-Topping:
(optional)

  • 50 g weiße Schokolade
  • 1 EL geröstete, gehackte Haselnüsse

Du brauchst: Topf, Schneebesen, 8 Eisformen á ca. 50 ml, Backpapier

So geht’s:

  1. Zartbitterschokolade klein hacken und mit Milch, Sahne und Kakaopulver in einem Topf langsam erhitzen.
  2. Zucker, Vanillezucker und Kardamom ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Speisestärke in kaltem Wasser auflösen, zur Schokoladenmasse geben und kurz mitköcheln.
  3. Die Masse abkühlen lassen, in Eisformen füllen und für ca. 12 Stunden in das Tiefkühlfach stellen.
  4. Wer das Schokoladeneis mit weisser Schokolade verzieren möchte: Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Das Eis aus den Formen lösen, auf Backpapier legen und mit der flüssigen Schokolade besprenkeln, begießen oder kurz eintauchen. Mit gehackten Nüssen betreuen und sofort servieren oder noch einmal in den Tiefkühlschrank legen.

Fertig in 20 Minuten, Kühlzeit mindestens 12 Stunden

Tipps:
  • Probiere auch einmal einen Teelöffel Sahne-Whiskey-Likör oder Rum im Schokoladeneis.
  • Je mehr Kakaoanteil die Schokolade hat, desto herber wird das Schokoladeneis. Ich empfehle gute 70 %-ige Schokolade zu verwenden.
  • Wer es fruchtiger mag, der probiert mal Himbeer-Joghurteis oder Gurken-Zitroneneis.
  • Schokoladen-Fans sollten auch mal meinen Schokoladenkuchen  oder Schokoladenmuffins ausprobieren.
  • Schokoladeneis ist übrigens die vermutlich älteste Eissorte der Welt. Es soll schon im 17. Jahrhundert erste Schokoladeneis-Rezepte gegeben haben.

Auf meinem Pinterest-Board habe ich noch weitere Eis-am-Stiel-Rezepte gesammelt:

Ein kleiner Gruß aus Dee’s Küche!


Hier gehts zur Druckversion: Schokoladeneis am Stiel
Schokoladeneis am Stiel
Zubereitungszeit
20 Min.
Kühlzeit
12 Stdn.
 

Dieses einfache Schokoladeneis lässt sich durch Gewürze wie z.B. Vanille, Zimt oder Kardamom oder durch Zugabe (ca. 2 TL) von Rum, Amaretto oder Sahne-Whiskey-Likör aufpeppen.

Keyword: Schokoladeneis
Portionen: 8 Eis am Stiel
Zutaten
  • 80 g Zartbitterschokolade z.B. 70 %-ige
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL dunkles Kakaopulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker oder das Mark einer Schote
  • 1 Prise Kardamom
  • 2 gehäufte TL Speisestärke
Für ein Schoko-Topping:
  • 50 g weiße Schokolade
  • 1 EL gehackte, geröstete Haselnüsse
Anleitungen
  1. Zartbitterschokolade klein hacken und mit Milch, Sahne und Kakaopulver in einem Topf langsam erhitzen.Zucker, Vanillezucker und Kardamom ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.

  2. Speisestärke in kaltem Wasser auflösen, zur Schokoladenmasse geben und kurz mitköcheln.

  3. Die Masse abkühlen lassen, in Eisformen füllen und für ca. 12 Stunden in das Tiefkühlfach stellen.

  4. Wer das Schokoladeneis mit weisser Schokolade verzieren möchte: Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Das Eis aus den Formen lösen, auf Backpapier legen und mit der flüssigen Schokolade besprenkeln, begießen oder kurz eintauchen. Mit gehackten Nüssen betreuen und sofort servieren oder noch einmal in den Tiefkühlschrank legen.

Schokoladeneis am Stiel - so einfach, so gut! #eis #eis #eisamstiel #eispops #sommer #schokolade #rezept #einfach #popscicles

 

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.