Gebratene Asia-Nudeln

Selbst gebratene Asia-Nudeln mit Gemüse sind so einfach und schnell gemacht, dass sich der Weg zum Takeaway nicht lohnt. Dazu sind sie noch günstig, man hat die Inhaltsstoffe im Griff und mit der richtigen Sojasauce kommt man ohne Glutamat aus. Je nach Wunsch und Geschmack können unterschiedlichste Gemüsesorten mitgebraten werden. Wer etwas Protein braucht, der brät sich z.B. Huhn, Garnelen, Rindfleischstreifen oder Tofu dazu. Erdnüsse und ein Spiegelei passen auch sehr gut. Gebratene Asia-Nudeln sind extrem lecker und auch eine prima Resteverwertung für übrig gebliebenes Gemüse.

gebratene

Asia-Nudeln

Für 2-3 Portionen
gebratene Asia-Nudeln:

  • 250 g Mie-Nudeln
  • 4 EL Sesamöl
    (ersatzweise Sonnenblumenkernöl)
  • 2 Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5-6 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 TL Hoisinpaste
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Teriyakisauce

Du brauchst: Schneidebrett, Schüssel, Gemüsemesser, Bratpfanne, Pfannenwender

So geht’s:

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen, anschließend abtropfen lassen und mit 2 EL Sesamöl mischen.
  2. Karotten waschen, trocknen, schälen und in feine Stifte schneiden. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln und den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Zucchini waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Das restliche Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Karottenstifte als erstes darin braten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Frühlingszwiebeln und Lauch untermischen und mit braten. Zum Schluss die Zucchini unterheben.
  4. Die Nudeln zum Gemüse geben, die Hoisinpaste, Soja- und Teriyakisauce einrühren. Anschließend alles gut vermischen und einige Minuten knusprig braten.
  5. Solo genießen oder dazu gebratene Garnelen, Hühnchen oder Rindfleischstreifen servieren.

Fertig in 20 Minuten

Gebratene Asia-Nudeln mit Gemüse: einfach, lecker und in 20 Minuten auf dem Tisch #asianudeln #einfach #vegetarisch #schnell #gebraten #erdnuss #gesund #garnelen #rindfleisch #

Tipps:
  • Eigentlich passt jedes Gemüse zu gebratenen Asia-Nudeln. Probiere es auch mal mit grünem Spargel, Chinakohl, Erbsen, Zuckerschoten, Brokkoli, Blumenkohl, Pak Choi oder Spinat. Je mehr Gemüse, desto besser. Probiere Deine Lieblingsmischung aus und zeige sie mir auf Instagram: #deeskueche
  • Gebratene Asia-Nudeln erhalten durch zerstoßene Erdnüsse noch etwas mehr Biss und geben gleichzeitig  Proteine. Oder streue 1 TL Sesamsaat über die fertig gebratene Asia-Nudeln.
  • Vielleicht gefällt Dir auch mein Rezept für eine einfache asiatische Kokossuppe mit Huhn: Tom-Kha-Gai.

Gebratene Asia-Nudeln mit Gemüse: einfach, lecker und in 20 Minuten auf dem Tisch #asianudeln #einfach #vegetarisch #schnell #gebraten #erdnuss #gesund #garnelen #rindfleisch #huhn

Ein kleiner Gruß aus Dee’s Küche!


Hier geht’s zur Druckversion: Gebratene Asia-Nudeln
Gebratene Asia-Nudeln
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Gebratene Asia-Nudeln sind einfach, lecker und schnell gemacht.

Gericht: Main Course
Länder & Regionen: Chinese
Keyword: Gebratene Asia-Nudeln
Zutaten
  • 250 g Mie-Nudeln (ersatzweise Sonnenblumenkernöl)
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 Karotten
  • 5-6 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 kleine Zucchini
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Teriyakisauce
  • 2 TL Hoisinpaste
Anleitungen
  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen, anschließend abtropfen lassen und mit 2 EL Sesamöl mischen.

  2. Karotten waschen, trocknen, schälen und in feine Stifte schneiden. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln und den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Zucchini waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden.

  3. Das restliche Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Karottenstifte als erstes darin braten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Frühlingszwiebeln und Lauch untermischen und mit braten. Zum Schluss die Zucchini unterheben.

  4. Die Nudeln zum Gemüse geben. Die Hoisinpaste, Soja- und Teriyakisauce einrühren. Alles gut vermischen und einige Minuten knusprig braten.

  5. Solo genießen oder dazu gebratene Garnelen, Hühnchen oder Rindfleischstreifen servieren. Wer hat, der streut noch etwas Sesamsaat über die fertig gebratenen Asia-Nudeln.

Gebratene Asia-Nudeln mit Gemüse: einfach, lecker und in 20 Minuten auf dem Tisch #asianudeln #einfach #vegetarisch #schnell #gebraten #erdnuss #gesund #garnelen #rindfleisch #huhn

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.