Macadamia Kekse mit weißer Schokolade

Enthält Werbung | Ohne selbst gebackene Kekse wäre Weihnachten ja nur halb so schön. Heute habe ich mein bestes und beliebtestes Keksrezept für Euch: Macadamia Kekse mit weißer Schokolade. Ich backe sie nicht nur jetzt in der Adventszeit, sondern immer mal wieder zwischendurch, sind quasi Ganzjahreskekse. Sie haben Suchtpotential, sind bei meinen Kindern genauso beliebt wie bei Besuch und immer schnell vergriffen. Die Kombination aus gesalzenen Nüssen und weißer Schokolade ist einfach klasse. Am besten kauft Ihr gleich die doppelte Menge ein.

Rezept

Macadamia Kekse

Für ca. 20 Macadamia Kekse:

  • 150 g weiche Butter
  • 130 g brauner Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 200 g Mehl
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g weiße Schokolade
  • 125 g gesalzene Macadamia Nüsse

Du brauchst: Schüssel, Handrührgerät, Schneidebrett, großes Messer, Backpapier

So geht’s:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker und das Ei in einer Schüssel schaumig rühren. Das Mehl mit gemahlener Vanille und Backpulver vermischen, mit in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten.
  2. Die Schokolade mit einem großen Messer klein hacken. Die Macadamia-Nüsse mit einem Messer halbieren. Zusammen unter den Teig mischen und gleichmäßig verteilen.
  3. Portionsweise Teig entnehmen, zur Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren. In die Mitte des Ofens schieben und 14 – 15 Minuten goldbraun backen. Die Kekse zunächst auf dem Backblech, später auf einem Backgitter vollständig abkühlen lassen.

Fertig in 30 Minuten

Macadamia Kekse selber backen #backen #plätzchen #weihnachtsplätzchen #cookies #macadamiacookies

Tipps:

  • Mit einem Eisportionierer lassen sich sehr gut gleich große Macadamia Cookies formen.
  • Probiere zu Weihnachten auch mal meine anderen Kekssorten:  Shortbread, Mandelpätzchen oder Zimtsterne. Oder schau mal bei EDEKA vorbei – dort findest Du jede Menge andere Plätzchenrezepte.
  • Äußerlich ähneln Macadamia Nüsse unseren Kastanien. Man bekommt sie eigentlich nie samt Schale zu kaufen. Da die Schale so hart ist, übernimmt das Knacken nach der Ernte sofort eine Maschine.
  • Der Macadamia Baum stammt ursprünglich aus Australien. Der Anbau, die Ernte und vor allem die Verarbeitung  sind sehr aufwändig. Deshalb wird sie auch die „Königin der Nüsse“ genannt und ist im Verhältnis zu anderen Sorten sehr teuer.
  • Macadamia Nüsse haben es in sich: Pro 100 g enthalten sie 703 kcal, 7,5 g Eiweiss und satte 73 g Fett. Die genauen Nährwertangaben findest Du bei EDEKA.

Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit EDEKA entstanden. Ich danke für die freundliche Zusammenarbeit.

Ein kleiner Gruß aus Dee’s Küche!


Hier geht’s zur Druckversion: Macadamia Kekse mit weißer Schokolade

Macadamia Kekse
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 
Portionen: 20 Stück
Zutaten
  • 150 g weiche Butter
  • 130 g brauner Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 200 g Mehl
  • 150 g weiße Schokolade
  • 125 g Macadamia Nüsse gesalzen
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1 TL Backpulver
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker und das Ei in einer Schüssel schaumig rühren. Das Mehl mit gemahlener Vanille und Backpulver vermischen und mit in die Schüssel geben.

    Portionsweise Teig entnehmen, zur Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren. In die Mitte des Ofens schieben und 14 Minuten goldbraun backen. Die Kekse zunächst auf dem Backblech später auf einem Backgitter lassen.

  2. Die Schokolade mit einem großen Messer klein hacken. Die Macadamia-Nüsse mit einem Messer halbieren. Zusammen unter den Teig mischen und gleichmäßig verteilen.

  3. Portionsweise Teig entnehmen, zur Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren. In die Mitte des Ofens schieben und 14 - 15 Minuten goldbraun backen. Die Kekse zunächst auf dem Backblech später auf einem Backgitter lassen.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.