Rosa Zucker Gugl

ALL YOU NEED IS LOVE und 200 g Zucker, 1Tl Wasser und etwas Lebensmittelfarbe – mehr Zutaten brauchst Du nicht! Zum Valentinstag war ich auf der Suche nach einer besonderen Kleinigkeit aus der Küche, die Du auch auf den letzten Drücker ganz einfach selber machen kannst. Im Springlane Magazin habe ich diese entzückenden Rosa Zucker Gugl gefunden und direkt ausprobiert. Sie sind schnell und günstig herzustellen und gut vorzubereiten. Du kannst sie auch prima als kleines Geschenk aus der Küche zu anderen Anlässen mitbringen. Einfach ein paar Zucker Gugl mehr produzieren und verschlossen trocken aufbewahren. Auf jeden Fall sehen diese kleinen Dinger auch in anderen Formen und Pastellfarben und auch in weiss sehr schön aus. Heute musste es, zu diesem Anlass, einfach mal rosa sein.

Rezept

Zucker Gugl

Für ca. 30 Stück:

  • 200 gr feiner Zucker
  • 1 Tl Wasser
  • flüssige Lebensmittelfarbe

Du brauchst: kleine Schüssel, Löffel, Silikonform (Pralinengröße)

So geht’s:

  1. Den Ofen auf 60 Grad Umluft vorheizen. Hat der Backofen keine Umluftfunktion, kannst Du einfach auf Ober-/Unterhitze stellen.
  2. Zucker in eine kleine Schüssel geben und mit Tl Wasser verrühren. Die Lebensmittelfarbe einträufeln lassen. Hierbei vorsichtig dosieren, nach jedem Tropfen umrühren und die Farbe prüfen. So lange weitertropfen, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist.
  3. Den Zucker mit einem Teelöffel in die Silikonform geben. Vorsichtig in die kleinen Gugl hineindrücken. Mit einem Messer den überschüssigen Zucker herunter streichen.
  4. Die Silikonform in der Mitte des Backofens auf einem Rost platzieren und 40 Minuten im Ofen backen bzw. trocknen. Danach die Silikonform rausnehmen und ganz abkühlen lassen. Versuchst Du die Zucker Gugl vorher aus der Form zu drücken, könnten sie kaputt gehen.

Fertig in: Zubereitung 5 Minuten, Back-/ Trockenzeit im Ofen 40 Minuten

Zucker Gugl ganz einfach selber machen

Tipp:

  • Ich habe flüssige Lebensmittelfarbe verwendet. Es gibt aber auch Pasten, die man mit etwas Wasser anrühren muss.
  • Probiere es mal zu anderen Anlässen: z.B. mit Zucker Herzen zum Muttertag.
  • Ich habe auf Pinterest noch mehr Ideen für Dich zum Valentinstag gesammelt.
  • Wenn Du das Abkühlen beschleunigen möchtest, kannst du die Form auch nach dem Backen in den Kühlschrank stellen. Funktioniert!
  • Ich habe auch Etiketten (siehe unten) zum Verpacken und Verschenken für Euch vorbereitet (auch in pink), die Du hier ausdrucken kannst: Happy Valentine’s Day . Einfach ausschneiden, falten, Zucker Gugl in eine Cellophantüte füllen und Etikette zum Verschließen anheften.

Zucker Gugl ganz einfach selber machen + Etiketten zum Ausdrucken zum Valentinstag

Rosa Zucker Gugl zum Verschenken ganz einfach selber machen

Ein kleiner Gruß aus Dee’s Küche!
Einen fröhlichen Sonntag ,
Saskia


Rosa Zucker Gugl
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Zutaten
Für ca. 30 Stück:
  • 200 gr feiner Zucker
  • 1 Tl Wasser
  • flüssige Lebensmittelfarbe
Du brauchst: kleine Schüssel, Löffel, Silikonform (Pralinengröße)
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 60 Grad Umluft vorheizen. Hat der Backofen keine Umluftfunktion, kannst Du einfach auf Ober-/Unterhitze stellen. Zucker in eine kleine Schüssel geben und mit Tl Wasser verrühren.
  2. Die Lebensmittelfarbe einträufeln lassen. Hierbei vorsichtig dosieren, nach jedem Tropfen umrühren und die Farbe prüfen. So lange weitertropfen, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist.
  3. Den Zucker mit einem Teelöffel in die Silikonform geben. Vorsichtig in die kleinen Gugl hineindrücken. Mit einem Messer den überschüssigen Zucker herunter streichen.
  4. Die Silikonform in der Mitte des Backofens auf einem Rost platzieren und 40 Minuten im Ofen trocknen lassen. Silikonform rausnehmen und ganz abkühlen lassen. Versuchst Du die Zucker Gugl vorher aus der Form zu drücken, könnten sie kaputt gehen.

 

4 Komentare
  • Miuh
    Februar 12, 2017

    Liebe Saskia, das ist aber süss… Und echt so einfach? Das müsste ich mal probieren, schliesslich habe ich einige der Silikonformen zu Hause, auch Herzen 🙂 Liebe Grüsse, Miuh

    • Saskia
      Februar 12, 2017

      Liebe Miuh,
      ja – es ist wirklich so einfach! Und macht doch echt was her auf dem Frühstückstisch.
      Ganz liebe Grüße und einen fröhlichen Sonntag wünscht Dir,
      Saskia

  • Daniela
    Februar 12, 2017

    Ach wie süss. Tolle Idee, danke.

    Herzlich Daniela

    • Saskia
      Februar 13, 2017

      Liebe Daniela,
      freut mich sehr, dass sie Dir gefällt!
      Liebe Grüße,
      Saskia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.