Lachsnudeln: pikant & würzig

Permalink

Dieses Rezept steht bei meinen Kindern noch vor Spaghetti Bolognese auf Platz 1 unserer Top-Ten-Pasta-Liste: pikante Lachsnudeln mit Frischkäse und Tomate. Anfangs habe ich das Sambal Olek einfach weggelassen und war froh, dass ich den beiden mit diesem Pasta Rezept frisches Gemüse unterjubeln konnte. Aber mit dem Alter kam dann auch die Lust auf etwas würzigere und pikante Speisen und so habe ich die Lachsnudeln im Laufe der Zeit immer ein bisschen schärfer gemacht. Das ursprüngliche Rezept, etwas abgewandelt, stammt aber aus dem Lecker Sonderheft Sansibar (Nr.1).

Rezept

Lachsnudeln

für 4 Personen:

  • 1 kleine Dose stückige Tomaten
  • 300 g Frischkäse
  • 400 g Lachsfilet (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 Zwiebel oder ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Stangen Porree
  • 2 Möhren
  • etwas Olivenöl
  • 500 g kurze Nudeln (Penne Rigate oder Tortoglione)
  • 50g geraspelter Parmesan
  • 2 El Sambal Olek
  • Salz

Du brauchst: 1 Topf für die Nudeln, 1 Topf oder 1 hochwandige Pfanne für die Sauce, Gemüsemesser, Schneidebrett

So geht’s:

  1. Falls der Lachs tiefgekühlt ist, aus der Packung nehmen und antauen lassen.
  2. Zwiebeln, schälen, putzen und klein hacken. Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. Möhren schälen, in Streifen schneiden. Wer hat, benutzt für die Möhren einen Spiralschneider. Es geht auch prima mit einem Gemüseschäler oder einem scharfen Gemüsemesser.
  3. Olivenöl in einem Topf oder in einer hochwandigen Pfanne nicht zu stark erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Porree und Möhren dazugeben, kurz mitdünsten. Knoblauchzehe pellen und durch die Knoblauchpresse zum Gemüse geben. Dosentomaten und Frischkäse dazugeben und einkochen lassen.
  4. Lachsfilet waschen trocken tupfen, in Stücke bzw. Würfel schneiden, zur Sauce geben und 8 – 10 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz abschmecken. Je nach gewünschter Schärfe Sambal Olek zugeben.
  5. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  6. Nudeln abgießen und mit der Soße und Parmesan servieren.

Fertig in 40 Minuten

Lachsnudeln: scharf, würzig, cremig

Ein kleiner Gruß aus Dee’s Küche!

 

2 Komentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.