• Oma Hannas saftiger Rotweinkuchen {Oldenburger Torf}

    Permalink

    Seit ich meinen Mann kenne - und das sind ziemlich genau 30 Jahre - gibt es zu unseren Geburtstagen diesen wunderbaren, schokoladigen Rotweinkuchen von unserer lieben Oma Hanna. Seiner Herkunft wegen nannte sie ihn Oldenburger Torf und er hat durch einen kräftigen Schuss Rotwein eine ganz besondere Note und einen einzigartigen Geschmack. Für einen Kindergeburtstag kann ...

  • American Cookies

    Permalink

    Auf einer Kalifornienreise haben wir in einem kleinen Bed and Breakfast Hotel geschlafen. Nicht nur das Häuschen war entzückend, auch die Dame, die uns jeden Morgen schon zum Frühstück herrlich duftende, handtellergroße American Cookies serviert hat. Jeden Tag gab es eine andere Sorte: mal mit Schokoladenchips, oder mit gesalzenen Erdnüssen (megalecker), mal Haferflocken oder eben ...

  • Apfelkuchen à la Tarte

    Permalink

    Apfelkuchen ist im Herbst ein echter Klassiker. Ob vom Blech oder in der Springform gebacken, ob mit Hefe-, Rühr-, oder Mürbeteig, gedeckt, versunken oder als Strudel: Er wird mit kleinen Apfelstückchen, mit Apfelspalten oder ganz elegant mit geschnittenem Apfelfächer gebacken. Manch einer serviert Apfelkuchen auch mit Streuseln, Rosinen oder Nüssen. Die Auswahl an Rezepten ist ...

  • American Cheesecake made in Hamburg

    Permalink

    Kennt Ihr eigentlich den Unterschied zwischen Käsekuchen und American Cheesecake? Unser Käsekuchen wird mit Quark zubereitet, den es in Amerika als Lebensmittel so nicht gibt. Deshalb sieht deren Rezept Frischkäse vor. Der größte Unteschied liegt allerdings in der Zubereitung des Bodens. Während man bei uns Käsekuchen mit Mürbeteig als Boden oder ganz ohne Boden backt, ...

  • Himbeerkuchen mit Schmand: Unglaublich saftig!

    Permalink

    Der kleine Himbeerstrauch im Kräuter- und Gemüsebeet meines Gartens trägt jetzt pralle, leuchtend rote und toll duftende Früchte - für meinen Himbeerkuchen reicht die Menge allerdings nicht. Höchstens für einen kleinen, gesunden Zwischendurch-Snack oder als Topping für einen Frühstücks-Joghurt mit selbstgemachtem Granola. Aber da geht noch was, denn zum Glück dauert die Erntezeit für Sommerhimbeeren ...

  • Rhabarberkuchen mit Baiser

    Permalink

    Rhabarberkuchen ist bei mir in der Küche der saure Frühlingsklassiker. Er ist schnell gemacht, supersaftig und hat mit Baiserhaube einen fruchtigen, süßen und gleichzeitig saueren Geschmack. Rhabarber ist roh eine saure Sache. Je nach Sorte sorgen dafür Apfel- und Zitronensäure. Auch wenn Rhabarber wie Obst verarbeitet und zubereitet wird, ist es tatsächlich ein Gemüse. Mit ...

  • Franzbrötchen

    Permalink

    Was vermisst ein Hamburger Jung' in einer anderen Stadt am meisten zum Frühstück? Das Franzbrötchen. Leider ist diese süße, zimtige mit Butter gebackene hanseatische Spezialität nicht überall in Deutschland zu haben. Es ranken sich viele Geschichten um seine Erfindung. Sogar vom Einfluß Napoleons habe ich gelesen. Wie auch immer: in Hamburg fehlt das unkomplizierte Gebäck ...